Am Dienstag, den 15.06.2021, schlugen die Melder die Melder der Feuerwehr Alsdorf aufgrund eines gemeldeten Brandereignisses gegen 23:40 Uhr Alarm. In einem Kellersberger Wohnhaus wurde eine unklare Rauchentwicklung gemeldet. Die Feuerwehrleitstelle in Aachen entsendete unter dem Meldebild "Zimmerbrand" neben den Einheiten der hauptamtlichen Wache zwei weitere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle in der Broicher Straße. An jener Adresse waren insgesamt 5 Personen wohnhaft gemeldet.

Die Bewohner befanden sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte nicht mehr im Wohnhaus. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz durchsuchte das Gebäude und wurde schnell im Treppenhaus fündig: eine unachtsam weggeworfene Zigarette hatte in einem Blumenkübel zu einer Rauchentwicklung geführt - Entwarnung. Das Treppenhaus und die Wohnungen wurden durchgemessen und anschließend gelüftet. Gegen 00:06 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.