Am Donnerstagabend, den 10.06.2021, ging gegen 19:25 Uhr ein Notruf über die Notrufleitstelle in Aachen ein: Es wurde ein PKW Brand in der Lilienstraße im Stadtteil Mariadorf gemeldet. Die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Alsdorf rückte daraufhin mit zwei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.

Vor Ort angekommen bestätigte sich das Meldebild. Ein PKW brannte aus bisher ungeklärter Ursache in voller Ausdehnung. Bei der genauen Betrachtung stellten die Einsatzkräfte schnell fest, dass es sich hierbei um einen mit Gas betankten PKW handelte. Unter besonderer Vorsicht löschten Angriffstrupps unter Atemschutz den Fahrzeugbrand.

Neben dem Löschwasser wurde zusätzlich Schaummittel eingesetzt. Nachdem "Feuer aus" gemeldet werden konnte, drangen nachträglich weitere Mengen an Gas aus dem Tank des völlig ausgebrannten Fahrzeuges aus. Die Einsatzstelle wurde daraufhin mit der Unterstützung der ebenfalls alarmierten Polizei abgesperrt. Nachdem der Gastank völlig entleert war, konnte das Fahrzeug abgeschleppt werden. Nach rund 2 Stunden war der Einsatz für die Alsdorfer Feuerwehr beendet.