Der Feuerwehr Alsdorf wurde heute, am 14.10.2019 gegen 11:47 Uhr ein Zimmerbrand in der Siedlung Busch gemeldet. Laut Anrufer habe ein Rauchmelder in seiner Nachbarwohnung ausgelöst und er könne Brandgeruch wahrnehmen.

Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zur Wohnung und konnte einen Entstehungsbrand mit einem Kleinlöschgerät ablöschen. Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen konnten die Wehrkräfte den Einsatz nach knapp einer Stunde beenden. Verletzt wurde niemand.

Durch das umsichtige Handeln des Nachbars sowie die installierten Rauchmelder blieb der Schaden verhältnismäßig gering. Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache, die Löschzüge 1 und 2 sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Alsdorf. Ein Rettungswagen der Feuerwehr Herzogenrath sowie die Polizei waren ebenfalls vor Ort.