Am heutigen Montag, 13.07.2020 wurde die Feuerwehr Alsdorf gegen 15.40 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Kirchstraße gerufen. In einem rückwärtig zur Kirchstraße gelegenen Anbau war es im Werkstattbereich zu einem Entstehungsbrand gekommen.

Glücklicherweise waren Nachbarn und Dritte auf die Brandentwicklung aufmerksam geworden. Sie verschafften sich Zugang zum Werkstattbereich und konnten mittels Gießkannen und Eimer Wasser den Brand noch vor Eintreffen der Alsdorfer Wehr weitgehend löschen. Durch die Feuerwehr wurden lediglich Nachlöscharbeiten durchgeführt und der betroffene Bereich auf verbliebene Brandnester kontrolliert.

Durch das beherzte nachbarschaftliche Eingreifen konnten eine Brandausbreitung und damit einhergehend größerer Sachschaden verhindert werden. Angaben zur Brandursache und zur Schadenhöhe können seitens der Feuerwehr Alsdorf nicht gemacht werden.